Team Masters Egg

Erfolgreicher Wiedereinstieg der Aktivturnerinnen

Am 29. August 2021 war es für die Aktivturnerinnen der Geräteriege Eschlikon endlich so weit: Nach über zwei Jahren langer Wartezeit durften sie endlich wieder ein Turnprogramm vor Publikum und Kampfgericht präsentieren. 

In Egg ZH organisierte der örtliche Turnverein die Team Masters. Obwohl nur wenige Anmeldungen eingingen, hat sich das OK dennoch dazu entschieden, den Wettkampf durchzuführen. Dies natürlich zur grossen Freude der Turnerinnen. Die Geräteriege Eschlikon war aufgrund der knappen Vorbereitungszeit nur mit einem Programm, statt üblich drei, angetreten. 

Nachdem alle zu Hause ihre fast schon verstaubten Wettkampfutensilien zusammengesucht hatten, fuhren die Turnerinnen gemeinsam nach Egg. Besonders für die älteren Turnerinnen, die seit dem ETF 2019 keinen Wettkampf mehr bestreiten durften, war das Gefühl, nach langer Zeit wieder ein Turndress zu tragen und gegenseitig einheitliche Frisuren zu zaubern unbeschreiblich! Dementsprechend nervös war die Stimmung kurz vor der ersten Vorführung, obwohl sich alle einig waren: Wir sind hier, um Spass zu haben. Unter viel Applaus der Zuschauenden gaben die Turnerinnen mit einem Strahlen im Gesicht das Schulstufenbarren-Programm zum Besten und waren mit ihrer Leistung mehr als zufrieden.

Im Anschluss feuerten die Athletinnen die anderen Vereine lautstark an, bevor sie dann am Nachmittag ihren zweiten Auftritt hatten. Die Leistung vom Morgen konnte sogar noch gesteigert werden. Die beiden Vorführungen wurden mit Noten von 9.36 und 9.57 belohnt, was den ganzen Tag noch abrundete.

An dieser Stelle möchten wir dem TV Egg herzlich für die Organisation und allen mitgereisten Fans für die Unterstützung danken!